Paul Beuchert ist 1955 geboren und beruflich Forst- und Landwirt.
Seit 1995 schnitzt er per Hand Holzfiguren im Kolping-Arbeitskreis.
Seit 2003 hat er sich dem kunsthandwerklichen Arbeiten mit der Motorsäge verschrieben. Er stellt überwiegend Holzfiguren, z.B. lebensgroße Bären, sowie Bänke mit diversen Seitenteilen, z.B. Pferde- oder Wildschweinköpfen, her.

Die Objekte ...

Tierskulpturen


Druckbare Version