Ge-Fährten
Traumzeit
Tierskulpturen
Waldsofa
Ameisendom
Waldperlen
Der Spion
Waldwesen
Pyramidengeflecht
Kopflos durch den Wald
Ansitz bei Mond
Traum-Glasbäume
Um-Wandlung
Verbunden
Augenblick
Rückblick
Gesichter
Ruhe nach dem Sturm
MoBaKu
Grabstein für unerhörten Propheten
Lebensbühne Wald

Beim Pyramidengeflecht wird die Natur aus ihrer ursprünglichen Form gebracht.

So ist Gras statt vertikal mitunter auch horizontal angeordnet.

Die Natur holt sich das Objekt mit der Jahreszeit wieder zurück und wird die Objekte überwuchern.

Jeder ist an diesem Objekt aufgefordert, seinen Teil mit einzuflechten, so dass es einer dauerhaften Veränderung unterliegt.


Gudrun Käflein



Weitere Ansichten der Objekte:

Zurück

Klicken Sie auf die Voransicht, um die Bilder zu vergrößern

Weiter




Druckbare Version